Pacting Gesetz 12

Posted on: November 26th, 2012 by Redaktion-Pacting

Kraftvolle Marken haben ein Team, welches vom «Erfolgreichsein» beseelt ist – sie sind positiv und inspirierend.

 
Elefant
 
Man kann noch so fantastische Produkte oder Dienstleistungen ins Leben rufen oder faszinierende Erlebniswelten aufbauen – wenn der Mensch versagt, versagt das ganze Unternehmen. Auf einen Nenner gebracht: Unternehmen ist Marke, Marke ist Marktleistung, Marktleistung ist Mitarbeiter, Mitarbeiter ist Unternehmen.

 

Am Schluss sind alle Marken vom Vertrauen der Nutzer als Entscheider abhängig. Um als vertrauenswürdige Marke zu gelten, liegt es auf der Hand, dass bei Unternehmen eine hervorragende, eigenständige und unterscheidbare Kultur vorhanden sein muss. Denn im Endeffekt repräsentieren die Werte und Taten sowie der Spirit der Menschen die Marke.

 

Fazit:  Starke Marken erschaffen ihre Zukunft über Werte. Von Mensch zu Mensch – als Pakt.

 

Ach ja: Und was ist das 12½. Gesetz?

Es ist das Gesetz des Geheimen, des Unnahbaren. CocaCola hat es mit seiner geheimen Formel vorgemacht, und auch Appenzeller-Käse gibt das Geheimnis seiner Rezeptur nicht preis – ein Volltreffer für den Pakt mit ihrer Marke und ihren Konsumenten. Menschen lieben Geheimnisse und Rätsel und sie lieben es, Geheimnissen auf die Spur zu kommen.

 

Fazit:   Starke Marken geben nicht alles preis. So bleiben sie interessant, und Kunden interessiert.